Ultraschall AR-Trainer von Medarus

Lerne und trainiere das richtige Schallen und bereite Dich auf die Ultraschall-Prüfung vor - mit Deinem iPhone und Augmented Reality

Screenshot: Freies schallen

Freies Schallen

Lerne am geduldigsten Patienten der Welt.

Screenshot: Schallen mit Unterstützung

Mit Unterstützung

Die App zeigt Dir, wie Du auch ausgefallene Pathologien dokumentieren musst.

Screenshot: Schallen mit Feedback

Mit Feedback

Dokumentiere den Befund und die App sagt Dir hinterher wie gut Du warst.

Die Effizienz der App wird mit der aktuellen UppStudie überprüft (DOI: Introduction of augmented reality in ultrasound training – The set up for the UppStudy (Ultrasound APP Study) Article in Ultraschall in der Medizin 37(S 01) · August 2016) und eine erste Zwischenauswertung zeigt sehr gute Ergebnisse. Die finale Auswertung ist als Beitrag auf dem 69. Jahreskongress der Gynäkologie in Japan eingereicht und werden im Anschluss in einem Fachjournal publiziert.

Laden im App Store
Laden bei Google Play

App jetzt kostenlos laden

In-App Käufe möglich

Das meinen die Profis zum Ultraschall AR-Trainer

Lukas Schwentner So schnell kannst kein Schnitzel essen, da haben die jungen Kollegen einen Befund erstellt Priv. Doz. Dr. med. Dr. univ.
Lukas Schwentner
Maria Lipp Schallen ist Übung. Jetzt kann ich mit meinen Studenten so lange üben bis alles sitzt! Cand. med. und Ultraschalltutorin
Maria Lipp
Kristzian Lato Dank der Ultraschall AR-Trainer App kann ich nun viel umfangreichere und auch effektivere Schulungen durchführen. Dr. med.
Kristzian Lato

So geht der Ultraschall AR-Trainer

Der Ultraschall AR-Trainer ist darauf ausgelegt, Dir schnell und effektiv (und wissenschaftlich evaluiert) die motorischen Fähigkeiten beizubringen, die für den klinischen Ultraschall hilfreich sind. Nach dem Download und Installation der App brauchst Du noch den Tracker.

Den Tracker nutzt die App um den Patienten zu simulieren. Damit Du den Patienten siehst, legt den Tracker im US Modus vor die Kamera. Legt das Blatt flach hin für einen liegenden Patienten, klebt es an die Wand für einen stehenden Patienten und dreht es um 90° damit der Patient auf der Seite liegt.

Nach dem Start der App wählst Du das Organ aus und den Modus für das Schallen. Damit Du einen Patienten siehst, leg den Tracker vor die Kamera. Wenn Du Dich mit der Kamera dem Hautniveau näherst schaltet die Ansicht auf den US Modus um. Nun kannst Du den Patienten in jeder gewünschten Position schallen bis Du zufrieden bist.

Um Deinen Fortschritt festzuhalten, kannst Du immer und jederzeit Bilder anfertigen. Als nächste Übung dient der Modus 'mit Unterstützung' um die richtigen Ebenen für die Dokumentation zu lernen. Im linken oberen Eck der Anzeige erscheint die Unterstützung in Form eines roten Kreises mit Punkt.

Der weisse Kreis markiert die gesuchte Ebene, wenn der rote Marker sich grün verfärbt (und der Punkt auch) liegt eine gute Dokumentation vor. Wenn Du nun ein Bild davon dokumentierst, wird der Marker auf die zweite Ebene eingestellt. Sobald beide Ebenen dokumentiert sind, kannst Du die Bilder nochmals checken, ggf. verwerfen und neuanfertigen. Wenn Du zufrieden bist, siehst Du in der Übersicht, welche Bilder ok waren und welche nicht.

Als letzte Übung werden Dir mehrere Fälle vorgestellt, bei denen die Befunde dokumentiert werden sollen. Allerdings gibt es keinen Marker, der Dir beim Schallen hilft. Erst nachdem alle Fälle abgearbeitet sind, findet eine Auswertung statt. Hier siehst Du auch den Marker im Bild um Dir Rückmeldung zu geben.

Wie bei allen Dingen macht Übung den Meister, also nicht verzagen, dem Patienten pressiert's nicht ;-)


Das kann die Medarus Ultraschall AR-Trainer App

Screenshot: Freies schallen

    Freies Schallen

  • ein Patient, der immer Zeit hat, immer verfügbar ist, egal wie lange die Untersuchung dauert oder wie viele Freunde zusehen und mitreden
  • ganz normale Schallverhältnisse im Liegen oder Stehen
  • Keine Ablenkung oder Überlagerung durch Nachbarorgane oder Atembewegungen, nur das Zielorgan befindet sich im Patienten
Screenshot: Schallen mit Unterstützung

    Mit Unterstützung Schallen

  • Durch die Aufgabenstellung wird eine realistische klinische Fragestellung dargestellt
  • Unmittelbare Rückmeldung durch die Zielführung im Display, wie als ob ein erfahrener Ultraschaller daneben steht
  • Erlernen einer systematischen Bilddokumentation durch konsequente Darstellung in zwei Ebenen
Screenshot: Schallen mit Feedback

Schallen mit Feedback

  • Der nächste Schritt zum selbstbewusten, eigenständigen Schallen
  • Bilder werden nach Abschluß des Falles befundet, wie wenn Du den Fall Deinem Oberarzt vorstellst
  • Möglichkeit einzelne Bilder zu verwerfen und erneut zu erstellen.

Laden im App Store
Laden bei Google Play

App jetzt kostenlos laden

In-App Käufe möglich

Über uns

Seit mehreren Jahren ist das Konzept der verbesserten Realität in der Freizeit nicht mehr wegzudenken. Im medizinisch, klinischen Alltag jedoch finden sich bisher kaum Anwendungen die dies nutzen. Jedoch finden sich immer mehr Studien die zeigen, dass eine spielerische Wissensvermittlung Vorteile hat.

In diesem Zusammenhang entstand bereits 2010 ein erster Prototyp für die Ultraschallausbildung. Jedoch waren damals Smartphones weder so verbreitet noch leistungsstark genug um zufriedenstellende Ergebnisse zu liefern. Dank des technischen Fortschritts konnten die aufwendigen Berechnungen für die Modelle im Telefon stattfinden. Auch die Verbreitung von Smartphones, die Verbesserung der Spieleindustrie trugen dazu bei, dass Medarus 2014 mit dem Ziel der Entwicklung einer spielerischen Ultraschall Trainings App gegründet wurde.

Dank der Unterstützung durch das BMWi im Rahmen der Innovationsgutscheine und einer universitären Kooperation konnte ein erster Prototyp Anfang 2016 erstellt werden. Die Rückmeldung und enge Zusammenarbeit mit klinisch praktizierenden Mediziner waren essentiell zur Umsetzung.

Die Evaluation dieses komplett neuen Lern- und Trainingskonzeptes erfolgte durch die Upps Studie. Die Ergebnisse werden aktuelle zur Publikation in der Fachpresse vorbereitet bzw. werden auf Kongressen vorgestellt (Lato et al. Introduction of augmented reality in ultrasound training – The set up for the UppStudy (Ultrasound APP Study); Ultraschall in der Medizin 37(S 01) · August 2016). Für den Nutzer bedeutet dies eine App mit wissenschaftlich evaluiertem Nutzen zum schnelleren und effizienteren Erlernen der Ultraschallskills.

Euer Medarus Team
Florian, Rachel, Christian, Sebastian